Kontaktieren Sie uns!
Menü

Auslagerung mehrerer historischer Maschinen für das Museum für Frühindustrialisierung

Auslagerung mehrerer historischer Maschinen für das Museum für Frühindustrialisierung

Das Projekt

Für die Renovierung der Räumlichkeiten inklusive Neukonzeption der Ausstellung müssen die Ausstellungsexponate des Museums für Frühindustrialisierung in Wuppertal temporär ausziehen. Dexar übernahm Abbau und Verlagerung der wertvollen Maschinen, darunter Dampfmaschinen, Flechtmaschinen, Klöppelspitzenmaschinen, ein Webstuhl und eine Postkutsche.

 

Herausforderungen

Die historischen Maschinen haben einen extrem hohen ideellen Wert und müssen mit besonderer Fachkenntnis und Sensibilität behandelt werden. Das Dexar-Team verfügt über genug Erfahrung und Expertise, um auch ungewohnte Konstruktionen fachgerecht zu verlagern.

 

Ergebnis

Die historischen Maschinen und Exponate wurden ohne Beschädigungen fachgerecht abgebaut und ausgelagert. An einem sicheren Ort warten sie nun auf ihren neuen Ausstellungsort im renovierten Museum, das 2020 wiedereröffnet werden soll.

 

Der DEXAR-Part

  • Demontage
  • Verpackung
  • Transport
  • Dokumentation

Museum für Frühindustrialisierung Wuppertal

Das industrie- und sozialgeschichtliche Museum thematisiert die frühe Entwicklung der Industrie in Wuppertal und beleuchtet sowohl technik- als auch sozial-, wirtschafts- und mentalitätsgeschichtliche Aspekte. Der Schwerpunkt der musealen Präsentation liegt auf der Entwicklung der Textilindustrie.

Kontakt

+49 2302 17847-60
info@dexar.de

Dexar GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 98
58454 Witten

Karriere bei Dexar

Sie sind Schlosser, Elektriker oder haben einen verwandten Beruf erlernt? Kommen Sie ins Dexar-Team!

Mehr Infos

Zertifikate
Dexar GmbH
Dexar GmbH
Dexar GmbH